Kinder treten am Higashi-Honganji-Tempel feierlich der Priesterschaft bei

Nach unten

Kinder treten am Higashi-Honganji-Tempel feierlich der Priesterschaft bei

Beitrag von Lady_Zero am Mo 06 Aug 2018, 11:36



Für mehrere Jungen und Mädchen aus Kyoto war am Samstag ein großer Tag. Am Higashi-Honganji-Tempel feierten sie ihren Eintritt in die buddhistische Priesterschaft. Für diesen Anlass ließen sie sich beim sogenannten Tokudo Ritual die Köpfe rasieren.
Insgesamt nahmen 36 Kinder ab neun Jahren an der Zeremonie teil. Während das Abrasieren der Haare bei den Jungen Pflicht ist, können die Mädchen frei entscheiden, ob sie sich ihre Haare rasieren lassen wollen. Nach dem Haarschnitt erhielten die Kinder schwarze Roben und ihren buddhistischen Namen. Anschließend legten sie ihr Gelübde ab, um die Priesterschaft offiziell zu bestätigen.

Wer sich Sorgen wegen des Alters macht, kann beruhigt aufatmen. Obwohl die Kinder sich dem Glauben verschreiben, gehen sie weiter zur Schule und führen nach wie vor ihr alltägliches Leben. Erst später beginnen sie ihre Ausbildung als buddhistischer Mönch im Tempel.


Quelle:

______________________________________________________
Cheonsa ...
..gatuen...
neo..<3
avatar
Lady_Zero
Chefin der Seite
Chefin der Seite

Anmeldedatum : 19.01.18
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 790

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten